Tages-Anzeiger



ETH Zürich Zentrum

Stolze, humane Schweizer

Aktualisiert am 28.09.2011

Die gross angelegte Ausstellung «Die andere Seite der Welt» lässt Schweizer von ihren Einsätzen im Ausland erzählen.

Auch ihnen hat die Schweiz bereits geholfen: Beduinenfrauen in Jordanien.

Auch ihnen hat die Schweiz bereits geholfen: Beduinenfrauen in Jordanien.

ETH Zürich Zentrum

Adresse: Rämistrasse 101
8092 Zürich
Url: http://www.ethz.ch

Die humanitäre Tradition und die zahlreichen Hilfswerke sind Pfeiler der Gesellschaft in diesem Land. Entsprechend stolz ist man darauf. Doch was bedeuten diese denn genau? Und was machen unsere Helfer im Ausland, in Krisengebieten, bei Katastrophen? Antworten darauf erhalten Interessierte in einer gross angelegten Ausstellung im Rahmen des 50-Jahr-Jubiläums der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza). «Die andere Seite der Welt» lässt Schweizer von ihren Einsätzen im Ausland erzählen, von Leid, Trauer aber auch Glück. (cix)

Ab Sa 1. Oktober. Bis 11. November.

Kommentar schreiben 






Verbleibende Anzahl Zeichen:

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.


Bestätigen