Tages-Anzeiger



Gangster der Liebe

Von Dominik Dusek. Aktualisiert am 29.02.2012

Auf ihrem neuen Album fühlen die Aeronauten erneut auf witzige Weise den Puls der Zeit.

«Wir haben alle Probleme für unsere Lösung gefunden»: Die Aeronauten.

«Wir haben alle Probleme für unsere Lösung gefunden»: Die Aeronauten.


Location

Name:
Adresse:

Infos

Datum und Uhrzeit

Alte Haudegen des flotten Liedguts mit Bläsersätzen – das sind die Aeronauten, die irgendwann, vor langer Zeit, aus Schaffhausen kamen. Und, ach ja, kluge, lustige Texte haben sie auch noch. Die fühlen, auch wenn sich das jetzt komisch liest, auf zeitlose Weise den Puls der Zeit. Zwölf solcher Songs finden sich auf der neuen Doppel-CD «Too Big to Fail». Bemerkenswerter, weil ungewöhnlicher ist CD zwei in der Packung. Mit Orgeln, fallweisem Jazzfeeling und atmosphärischen Saxofonen hat das Sextett da zwei Handvoll Kurzinstrumentals verfasst. Viele klingen nach knalligem bis melancholischem Gangsterfilm. Dazu noch eine Art Südsee-Kurzhörspiel namens «Angry Samoans», ein derangiertes Zirkusstück und ein paar Anmerkungen im CD-Heft – fertig ist die Kurzweil. Ein Alterswerk, das sich nicht um herkömmliche Würde schert, veröffentlicht exakt 20 Jahre nach der ersten Aeronauten-Kassette. (duk)

Eintritt 21–27 Franken

DIE AERONAUTEN - TOO BIG TO FAIL:

Kommentar schreiben 






Verbleibende Anzahl Zeichen:

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.


Bestätigen