Tages-Anzeiger



Filip & Fredrik presenterar Trevligt folk

Schwarz auf Eis

Von Pierfrancesco Basile. Aktualisiert am 13.01.2016

Somalische Flüchtlinge in Schweden sollen zwecks Integration Bandy spielen lernen.

Dieser Mann ist sichtlich ein guter Verlierer.

Dieser Mann ist sichtlich ein guter Verlierer.

Filip & Fredrik presenterar Trevligt folk

User-Rating


Wo & Wann

Zürich · Winterthur · Region HeuteKalender
Heute keine Vorführungen.

Trailer

Der TV-Player ben&oouml;tigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Börländ ist eine kleine schwedische Stadt. Nun sind dreitausend Flüchtlinge aus Somalia hier aufgenommen worden, und ihre schwarzen Gesichter und ihr lautes Lachen passen genauso gut in diese hell­blonde stille Welt wie eine Horde Pinguine in eine Sandwüste. Den braven Bürgern sind die Fremden ein Dorn im Auge; Empörung kocht hoch.

Patrik, ein Lokaljournalist, der wie eine Kreuzung aus einem Schlittenhund und Richard Gere aussieht, wittert Gefahr. Er fühlt sich als Auserwählter, und Göttin Bier flüstert ihm eines Abends die Lösung des Problems ein: Um ihre Integration zu fördern, sollen die Somalier einen Sport treiben, der in Schweden beliebt ist. Und das ist weder Fussball noch Eishockey, sondern eine bizarre Kombination von beidem: Bandy!

Mithilfe einer Bande treuer (und geduldiger) Verbündeter gelingt es Patrik, das erste somalische Bandy-Nationalteam zu gründen. Keiner der zukünftigen Spieler hat je einen Fuss aufs Eis gesetzt. Nur sechs Monate haben sie Zeit, um die Basics des Schlittschuhlaufens zu lernen – denn der unermüdliche Patrik hat die Mannschaft schon für die nächsten Weltmeisterschaften in Sibirien eingeschrieben. Werden sich die Somalier dort gegen die Mongolen behaupten können?

Was sich wie das Drehbuch für einen absurden Film anhört, ist eine wahre Geschichte, rührend und ur­komisch zugleich. Dieser moralinfreie Dokumentarfilm aus dem fernen Norden zeigt es deutlich: Ein friedliches Zusammenleben ist möglich, wenn man nur den Mut dazu hat. Ein bisschen Verrücktheit darf dabei selbstverständlich nicht fehlen.

Filip & Fredrik presenterar Trevligt folk

Regie:Anders Helgeson, Karin af Klintberg
Produktion:Sweden 2015; 100 min.
Genre:Documentary
Erstaufführung:14.01.2016
Darsteller:Filip Hammar, Fredrik Wikingsson, Osman Abdullahi, Ahmed Deeq Abdulle, Ahmed Mohamed Ahmed

Kommentar schreiben / Rating abgeben 







Verbleibende Anzahl Zeichen:

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.


Bestätigen

1 KOMMENTARE

Verena Roberts

20.01.2016, 21:11
star1

Super bute Idee. Ich wünsche dem Team viel Glück